Depression

Depressionen zählen zu den häufigsten und sehr belastenden Erkrankungen: Die Wahrscheinlichkeit im Laufe des Lebens an einer Depression zu erkranken liegt bei rund 20 Prozent.

Depression_unsplash.com_black-and-white-person-woman-girlFoto: CC unsplash.com

Eine depressive Symptomatik hat meist sehr starken Einfluss auf Lebensqualität. Das wird besonders deutlich daran, was Betroffene über die Depression sagen:

Weiterlesen

Advertisements

Wie lange dauert Psychotherapie?

Gesamtdauer einer Psychotherapie und die Häufigkeit der Sitzungen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Am Wichtigsten aus meiner Sicht ist, dass das Setting zur Klientin/zum Klienten passt. Je nach Psychotherapierichtung kommen unterschiedliche Methoden und Menschenbilder zur Anwendung. Dementsprechend ist es sehr unterschiedlich, wie lange eine Therapie dauert und wie häufig die Sitzungen sind.

psychotherapy-466987_1280

Häufigkeit der Sitzungen & Gesamtdauer der Therapie…  Weiterlesen

Stress blockiert denken

(Dauer-)Stress kann die Gedächtnisleistung mindern und das Risiko für Demenz erhöhen. Auch Kinder blockiert zuviel Stress.

Stress kennt jeder: „positiver Stress“ erhöht die Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit und wird motivierend wahrgenommen. Wenn von „Stress“ die Rede ist, ist allerdings meist eine andere Art „Stress“ gemeint: Negativer Stress. Dieser Stress kann sehr blockierend auf das Gehirn wirken, insbesondere wenn er häufig und/oder dauerhaft auftritt und bedrohlich, unangenehm und überfordernd wahrgenommen wird…

Weiterlesen

Mehr Perspektiven einbeziehen

Das sogenanntepsyonline DSCN4106_Praxis_Kirchengasse „Reflecting-Team“ ist eine Methode, die in der systemischen Therapie Anwendungen findet. Ziel dieser aufwendigen Methode ist eine höhere Effektivität durch das Einbringen einer größeren Perspektivenvielfalt und zur Vermeidung von Einseitigkeit.

Ich biete ab September 2015 wieder diese spezielle Methode in meiner Praxis an.

Weiterlesen